• Presse- & Artikel-Archiv

Presse- & Artikel-Archiv

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern eine friedvolle, gesunde und glückliche Weihnachtszeit.

Adventliche Feier 2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie in den vergangenen Jahren lädt die Ortsgemeinde Ober-Olm alle Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren mit Ihren Partnern zur Adventsfeier sehr herzlich ein.

Wir laden Sie zu Kaffee und Kuchen und einigen gemütlichen Stunden mit einem abwechslungsreichen Programm, das in diesem Jahr vom MGV Cäcilia 1847 e.V. gestaltet wird, ein.

Die Feier findet statt am
Samstag, den 16.12.2017 um 14.30 Uhr in der Ulmenhalle.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Für unsere Planung bitten wir um Anmeldung (zum Download als PDF). Bitte werfen Sie dazu den unten befindlichen Abschnitt in den Briefkasten des Rathauses ein oder geben Sie ihn bei Frau Kohlhauer, Bahnhofstr. 27, bis zum 12.12.2017 ab.

Sollten Sie nicht gut zu Fuß sein, können Sie unter Telefonnummer 80 40 im Rathaus (gerne auch auf den Anrufbeantworter sprechen) eine Mitfahrgelegenheit zur Ulmenhalle im Vorfeld anmelden. Dann holen wir Sie von zu Hause ab.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch in der Ulmenhalle.

Mit freundlichen Grüßen
Doris Leininger-Rill, Ortsbürgermeisterin

Ober-Olmer Weihnachtsmarkt

Ober-Olmer Weihnachtsmarkt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste,

die Gemeinde, die im Vereinsring zusammen geschlossene Vereine, die katholische und evangelische Kirche und der VDG laden Sie herzlich ein zum Ober-Olmer Weihnachtsmarkt am

Sonntag, 3. Dezember (1. Advent) von 13 - 19 Uhr 
auf dem Marktplatz in der Mittelgasse.

Hier finden Sie das Weihnachtsmarkt-Plakat (PDF)

Dorferneuerung Ober-Olm

Einladung zur Dorfkonferenz: "Ober-Olm in 2030" am Samstag, 18. November, von 14 bis ca. 18 Uhr in der Ulmenhalle.

Die Ortsgemeinde, der Gemeinderat und die Dorfplanerin Nathalie Franzen wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen:

  • Wie stellen Sie sich die weitere Entwicklung von Ober-Olm vor?
  • Was fehlt Ihnen in den Bereichen Dorfgemeinschaft, Versorgung, Bildung, Kultur, Grün im Dorf, ÖPNV, Vereinsleben, … ?
  • Welche Visionen und Ziele gibt es für 2030?
  • Analyse der aktuellen Stärken und Schwächen des Ortes.
  • Planung der weiteren Vorgehensweise der Bürgerbeteiligung.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an dieser Auftaktveranstaltung der Bürgerbeteiligung zur Dorferneuerung teilzunehmen und ihre Wünsche, Ideen und Anregungen einzubringen.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit, denn: Dorferneuerung lebt vom Mitmachen von Jung und Alt!!

Wir feiern Kerb

Aus diesem Grunde bleibt das Bürgerbüro am Freitag, den 10. November 2017 sowie am Montag, den 13. November 2017 geschlossen!

Wir wünschen allen Besuchern und Besucherinnen schöne Kerbetage!

Neugestaltung Ramonchamp Platz

Neugestaltung  Ramonchamp Platz

Wir freuen uns über die Fertigstellung der Umgestaltungsmaßnahmen. Der Ramonchamp Platz bietet nun mit zahlreichen Sitzplätzen wieder die Möglichkeit, im Ortszentrum in Ruhe zu verweilen.

Herzlichen Dank an die Mitarbeiter des Bauhofs, die den Platz in Eigenhilfe gebaut haben, sowie an das Architekturbüro Franzen für die Planung und Baubegleitung.

Ausstellungseröffnung "2300 Jahre Bellenheim"

Am 1. September 2017 um 18:30 Uhr im Rathaus

Ausstellung „2300 Jahre Bellenheim - ein aufgegebener Ort zwischen Ober-Olm und Mainz-Lerchenberg im Rathaus zu sehen

Die kleine Siedlung Bellem (später unter den Franken Bellenheim, auch "Byllenheim" genannt) lag nördlich von Ober-Olm, in einem Tal, an einem heute nicht mehr sichtbaren Wildbach. Der Ort ist an dem Flurnamen "Bellem" heute noch zu erkennen.

Die ausgestellten Funde des Ortes Bellenheim sind in der Gemarkung Ober-Olm auf dem nördlichen Hochplateau gefunden worden. Die Menschen siedelten 1550 aus Wassermangel oder wegen der ständigen Kriegszeiten nach Ober-Olm und ins Tal nach Marienborn um.

Durch die Abholzung des nahen Waldes erodierte der lehmige Waldboden. Der Bach, die Häuser und die Gräber wurden über Jahrhunderte mit einer Lehmschicht überspült und abgedeckt.

Die Ausstellung zur Frühgeschichte des Ortes, der um 1550 als Wüstung verfiel, ist ab dem 01.09.2017 im Rathaus Ober-Olm, Kirchgasse 7 zu den Bürozeiten und nach Absprache zu sehen. Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 1. September 2017 um 18.30 Uhr wird Klaus Schulz vom Förderverein Archäologische Denkmalpflege Mainz-Lerchenberg eine Einführung im Dachgeschoß des Rathauses geben.

Wir laden zu dieser Eröffnung herzlich ein und freuen uns auf viele Gäste.

Bundestagswahl 2017

Informationen für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Wir suchen Sie - zur Unterstützung bei Wahlen!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was ein Wahlhelfer zu tun hat? Wer sind die Menschen, die sich für diesen Bürgerdienst einsetzen?

Möchten Sie die Abläufe einer Wahl kennenlernen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen: www.bundeswahlleiter.de

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die nächste Wahl ist die Bundestagswahl am 24.09.2017!

Ober-Olmer Alte Schule eingeweiht

Ober-Olmer Alte Schule eingeweiht: Ein rotes Band wird zur Eröffnung von Bürgermeisterin Leininger-Rill durchgeschnitten.

Das historische Zentrum der Gemeinde Ober-Olm ist wieder komplett: Nach insgesamt drei Jahren Umbauzeit in zwei Bauabschnitten erstrahlt die Alte Schule in vollem Glanz. Insgesamt 720.000 Euro Euro kostete es die Gemeinde, das bis 1960 als Schule benutzte Gebäude zu einem richtigen Schmuckstück werden zu lassen – mit Platz für die Vereine, die örtliche Volkshochschule, Feierlichkeiten, die Gemeindebücherei und die betreuende Grundschule.

Weiterlesen

Ein frohes Osterfest

Ein frohes Osterfest

Der Osterbrunnen in Ober-Olm – ein Blickfang für jeden!

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest.