Gemeinderat

Der Gemeinderat wird nach der Kommunalwahlordnung des Landes Rheinland-Pfalz - genau wie der Ortsbürgermeister - direkt gewählt.

Der Gemeinderat von Ober-Olm hat 20 Sitze. Diese Zahl wird durch ein Schema in der Landesverfassung geregelt, welches die Anzahl der Sitze im Gemeinderat zur Einwohnerzahl in Bezug setzt. Im Gemeinderat werden nach demokratischen Grundregeln die Sachverhalte, die für die Zukunft der Ortsgemeinde wichtig sind, besprochen und abgestimmt. Eine direktere Einflussnahme auf das ortspolitische Geschehen gibt es nicht.

Die Sitze sind nach der letzten Kommunalwahl 2014 wie folgt verteilt:
7 Sitze SPD
7 Sitze CDU
5 Sitze FWG
1 Sitz FDP

Der Gemeinderat besteht aktuell (Stand 1. Mai 2016) aus:

Verwaltung
Doris Leininger-Rill, Matthias Becker, Dr. Heike Kemény, Dr. Peter Dienst

Für die CDU
Wendelin Schultheis, Martin Senne, Sabine Eckert, Jens Siegel, Carlos Schmitz, Raimund Bangel, Hans Günter Herbert

Für die SPD
Raimund Bär, Renate Wiedenhöft, Heinz Dehos, Brigitte Weifenbach, Werner Schlenz, Eva-Luise Greb, Jutta Gardill

Für die FWG
Yvonne Wassermann, Jörg Wassermann, Franz Eckert, Horst Christmann, Roberto Maiocchi

Für die FDP
Jendrik Noack


Sitzungen, Termine, Ausschüsse

Die aktuellen Sitzungstermine des Gemeinderates 2017 finden Sie hier als PDF.

pdfEinladung zur Gemeinderatsitzung am Dienstag, 28. März um 20 Uhr im Rathaus.