Tourismus

Liebe Gäste,

Ober-Olm hat, wie viele Kulturlandschaften in Rheinhessen, einiges zu bieten. Weinberge, Obstkulturen und Ackerland bilden den landwirtschaftlichen Teil. Wander- und Freizeitwege durchziehen unsere Gemarkung und führen Sie durch kleine Waldstücke, Wiesen oder entlang von Hangkämmen zu Aussichts- und Ruhepunkten.

Landschaft rund um Ober-Olm

Den weiten Blick von der Hochebene entlang der Essenheimer Straße bietet bei guter Sicht eine eindrucksvolle Fernsicht in alle 4 Himmelsrichtungen. Den Feldberg im Taunus im Norden, der Donnersberg bei Kirchheimbolanden im Südwesten, den Spessart oder die Skyline von Frankfurt im Osten und den Rheingau/Hunsrück bei Bingen im Westen. Das erleben Sie von einem der höchsten Punkte Rheinhessens, denn nicht umsonst steht auf diesem Plateau der Fernmeldeturm der Telekom.

Führungen durch Ober–Olm und die Gemarkung können Sie mit unseren Weinbotschafterinnen Gunda Kläs (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Rosemarie Geisinger (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erleben. Für Übernachtungen stehen Ihnen Zimmer- und Ferienwohnungen zur Verfügung.

Weitere Sehenswürdigkeiten finden sie entlang unseres historischen Rundweges Ober–Olm - gestern und heute. Hier führen wir Sie entlang einer festgelegten Route, durch den alten Ortskern zu ausgewählten historischen Punkten, die Ihnen die Geschichte Ober-Olms erzählen.