News

Wahl zur Jugendvertretung der Ortsgemeinde Ober-Olm

In Ober-Olm gibt es neben der Jugendvertretung der Verbandsgemeinde Nieder-Olm eine eigene Jugendvertretung, die alle 2 Jahre zu wählen ist und aus bis zu sieben Mitgliedern bestehen kann. Wer gewählt wird, kann an Ausschuss- und Gemeinderatssitzungen teilnehmen und bei den entsprechenden Themen mitreden.
Wählen und wählbar sind alle Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 21 Jahren, die mit Hauptwohnsitz in Ober-Olm gemeldet sind. Die Wahl findet am Montag, 26.November 2018 um 18 Uhr im Jugendtreff Ober-Olm, Aicherweg 3 (hinter der Ulmenhalle) statt.
Wir freuen uns über eine rege Beteiligung an der Wahl und viele Interessenten, die die Gemeinde Ober-Olm für junge Menschen mitgestalten wollen. Wer sich vorab zur Wahl informieren möchte, kann sich gerne mit der derzeitigen Jugendvertreterin Elisabeth Landua in Verbindung setzen, gerne per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendworkshop in Ober-Olm am 22.10.2018

Die Erwachsenen und die Kinder hatten in der Dorfmoderation bereits Gelegenheit, ihre Ideen und Wünsche einzubringen. Nun sollen auch die Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahre in einem Jugendworkshop beteiligt werden. Dieser Workshop findet am Montag, dem 22. Oktober um 18:00 Uhr im Jugendtreff in Ober-Olm statt. Geleitet wird er von Frau Balthasar vom Planungs-Büro Franzen, die auch die Spürnasenaktion mit der Grundschule in Ober-Olm begleitet hat. Themen des Treffens sollen die Wünsche und Ideen der Jugendlichen für die weitere Entwicklung Ober-Olms sein. Gemeinsam wollen wir die Stärken und Schwächen der Gemeinde aus Sicht der Jugendlichen sammeln, die Wünsche für die Zukunft diskutieren und konkrete Ziele formulieren.                     
Doris Leininger-Rill

Neue Jugendpflegerin

Seit September arbeitet Elisabeth Landua als neue Jugendpflegerin im JUZ. Die Seiten des "Teams" werden noch aktualisiert.

Sommerferien

In den Sommerferien bleibt das JUZ geschlossen. In Kürze verabschiedet sich die Jugendpflegerin Eva Sparrenberger und es wird jemand Neues eingestellt. Das Bewerbungsverfahren läuft, alle weiteren Infos werden sobald wie möglich veröffentlicht.

Jugendrat 2018/19

jugendrat 2018 19 3

Am Montag, 18. Juni fand die erste Sitzung des neu gewählten Jugendrates statt. Im Laufe der Personalveränderungen ist dies eine besondere Aufgabe, da die Mitglieder die neue JugendpflegerIn tatkräftig unterstützen wollen.

Die Mitglieder des neuen Jugendrates sind Adrian Mann, Caterina Alfter und Samuel Ruben Barnabas Griebling. Sie freuen sich nach den Ferien die neue oder den neuen Jugendpfleger/-in begrüßen zu dürfen und haben schon allerlei Vorschläge gesammelt.

Ausflug in den Kletterwald

Am Samstag, 16. Juni findet ein Ausflug in den Kletterwald auf dem Neroberg in Wiesbaden statt. Ein Großteil der Kosten wird vom Erlös der Kindersachen Basare getragen, die Teilnahme kostet also nur 5,- €! Um mitfahren zu können muss dieses Mal eine Anmeldung vom Jugendtreff und auch die Einverständnis mit den AGBs der Weitblick Naturerlebnis GmbH ausgefüllt werden. Bitte die AGBs vorher genau lesen und die Kinder und Jugendlichen darauf hinweisen.

Nachfolger/-in gesucht!

Die Jugendpflegerin Eva Sparrenberger hört aufgrund des Studiums auf und die Stelle ist neu zu besetzen! Gerne kann man sich zu den Öffnungszeiten im Jugendtreff oder auch telefonisch erkundigen. Gesucht wird ab sofort, wünschenswert wäre der Beginn spätestens zum 01.08.2018, dass der Treff nach den Ferien wieder geöffnet ist. Die Stellenausschreibung kann hier angesehen bzw. heruntergeladen werden.

Ausflug Kartbahn

Am Montag, 28. Mai fahren wir gemeinsam nach Heidesheim zur Kartbahn A60. Dieser Ausflug wird durch den Erlös der Kindersachen Basare mitfinanziert. Treffpunkt ist um 17:45 Uhr vor dem Jugendtreff, bis Freitag, 18. Mai kann man sich dafür anmelden. Die Anmeldung gibt es hier als Download oder direkt im JUZ.

Neuwahlen Jugendrat

Am Freitag, 18. Mai um 18 Uhr wird im Offenen Treff ein neuer Jugendrat gewählt. Wählen und gewählt werden können alle Besucher des Offenen Treffs ab 12 Jahren. 

Der Jugendrat ist das Gremium, das die Interessen der Besucher vertritt. Die Mitglieder helfen an der Theke, organisieren Veranstaltungen mit und sind an der Planung von Aktionen und Projekten beteiligt. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben ist für ein tolerantes und respektvolles Miteinander im Offenen Treff zu sorgen.

Wenn ihr euch also beteiligen wollt oder mitbestimmen wollt, wer demnächst eure Interessen vertreten soll, kommt vorbei und gebt eure Stimme ab!

Berichte aus dem JUZ

Die Übernachtung im JUZ am Ende der Sommerferien war ein voller Erfolg, am Ende der Nachtwanderung sahen wir sogar alle gemeinsam eine Sternschnuppe am klaren Nachthimmel. Geschlafen wurde zwar wenig aber das tat der Aktion keinen Abbruch, nachts um drei wurde begonnen Armbändchen zu knüpfen und das Spielen von Mario Kart nahm kein Ende. Nach dem gemeinsamen Frühstück gingen alle müde aber zufrieden nach Hause.
In den Sommerferien bekam das JUZ neue Wandfarben und einige neue Schränke. Zur Vervollständigung des neuen Looks wurden acht neue Leinwände im Offenen Treff gestaltet und aufgehängt. Von Spongebob zu Badman ist nun die Vielfalt der Interessen der Jugendlichen auch an den Wänden abgebildet.
Anfang Oktober fand der Herbstbasar für Kindersachen statt, bei dem Jugendlichen vom Jugendtreff sich als Helfer beteiligten. Wir halfen beim Aufbau, in der Küche, den Verkäufern beim Transport ihrer Waren zum Stand und zum Schluss noch an der Kuchentheke. Die Jugendlichen kamen dadurch in Kontakt mit dem Basar-Team und konnten hinter die Kulissen einer solchen Veranstaltung schauen, dadurch machte ihnen das Helfen Spaß und sie wollen beim nächsten Mal gerne wieder mitmachen.
Kurz darauf machten wir mit sieben Jugendlichen einen Ausflug in den Holiday Park, den wir zum Teil mit dem Erlös der Kindersachen-Basare finanzierten. Durch das regnerische Wetter war der Park trotz Feiertag nicht allzu voll und wir konnten die Achterbahnen und Attraktionen ohne großes Anstehen besuchen. Nach einer Zeit in der Gruppe setzten sich ein paar ab um unentwegt Achterbahnen zu fahren. Vor dem Regen schützten wir uns mit einigen Runden in der Burg Falkenstein und als es am frühen Abend hieß zum Nachhauseweg aufzubrechen kamen alle bei der Bahn Hollys wilde Autofahrt zusammen. Es gab zwar keine Schlange aber dafür einen langen Weg zwischen Ein- und Ausgang, der zum Schluss rennend bewältigt wurde, um noch möglichst oft fahren zu können. Insgesamt ein gelungener Tag mit sehr hohem Spaßfaktor!

Kuerbisse 2016I

Nach den Herbstferien durfte das Aushöhlen und Schnitzen von Kürbissen für Halloween nicht fehlen. Erstaunlicherweise ganz ohne Schnittverletzungen wurden im JUZ für Kinder und im Offenen Treff kleine und große Kürbisse mit allerlei Mustern und Gesichtern versehen. Die gemeinsam gekochte Kürbissuppe wurde vollständig leer gegessen, was jawohl für die Kochkünste der Jugendlichen spricht, die dafür nicht einmal ein Rezept benötigten.

Sommer im JUZ

wasserrutsche

Letzte Woche wurde im JUZ die Sommersaison eröffnet! Wir haben die Wasserrutsche ausgepackt, das Ergebnis seht ihr oben...

Selbstverständlich wurde sie direkt getestet und wird bestimmt noch desöfteren an heißen Sommertagen herausgeholt!

Kommunaler Jugendtreff Ober-Olm | Aicherweg 3 | 55270 Ober-Olm | Telefon 0 61 36 - 92 37 52 | E-Mail: jugendtreff@ober-olm.de