Presse- & Artikel-Archiv

To bee or not to be!

Die große Sommer-Mitmach-Aktion der VG Nieder-Olm

Ohne Bienen gibt es keinen Apfel, keine Zucchini – kurzum kein Obst, kein Gemüse, auch viele Kulturpflanzen wie Raps. Und natürlich – Honig gäbe es auch nicht mehr. Bienen sammeln nicht nur Nektar – beim Besuch der Blüten bestäuben sie diese und sorgen damit erst dafür, dass eine Frucht wachsen kann. Bienen brauchen aber nicht nur zur Blütezeit der Kulturpflanzen Nahrung, um zu überleben, sondern bis in den Herbst hinein. Sie brauchen Blumen, die ein reiches Angebot an Nektar haben.

Mit unserer gemeinsamen Aktion laden wir Wild- und Kulturbienen, Hummeln und Schmetterlinge mit einer Mini-Blütenwiese in unser Garten oder auf unseren Balkon ein und können uns auch selbst an der Blumenvielfalt erfreuen!

Am 17.05. startet To bee or not to be! auf dem Nieder-Olmer Wochenmarkt mit Infos rund um die Biene. Außerdem gibt es ein kostenloses Samentütchen für Ihre eigene Bienenweide in vielen Läden der VG und natürlich in den Rathäusern.

Wir möchten ein großes Blumen-Netzwerk für Bienen, Hummeln und Schmetterlingen schaffen und so als Gemeinschaft unsere schöne Landschaft erhalten.

Unser Netzwerk wird sichtbar! Schreiben Sie einen Brief, eine E-Mail oder auf Social-Media, wo Ihre kleine Blumenwiese steht. Wir erstellen im Herbst eine Karte mit allen Standorten, die wir dann veröffentlichen.

Kontakt:
Tatiana Herda Muñoz, Klimaschutzmanagerin VG Nieder-Olm
Pariser Str. 110 , 55268 Nieder-Olm
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.natuerlich-oben.de
Facebook/natuerlichoben
Instagram/Twitter: @nat_oben
#sabeene