Spendenaktion für Betroffene von Sturmtief Fabienne

     Das Sturmtief „Fabienne“ hat am vergangenen Sonntag, 23. September, an zahlreichen Gebäuden in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm zum Teil erhebliche Schäden angerichtet. Um den Betroffenen, die über keinen ausreichenden Versicherungsschutz verfügen, zu helfen, hat die Verbandsgemeinde Nieder-Olm eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

    Spenden sind wie folgt möglich:

    Per Banküberweisung

    Verbandsgemeinde Nieder-Olm

    IBAN DE26 5519 0000 0048 0480 11

    Verwendungszweck: Spendenkonto Sturmtief Fabienne

    Per PayPal

    https://paypal.me/vgno

    Verwendungszweck: Spendenkonto Sturmtief Fabienne

    Sollten Sie eine Spendenquittung wünschen, so tragen Sie bitte im Verwendungszweck Ihren Namen sowie Ihre vollständige Adresse ein.

    Jeder Euro hilft!

    Bürgerfest

    Am 3.10.2018 in der Ulmenhalle

    Marktplatz der Kulturen pdf(PDF Plakat zum Download). Beginn 15 Uhr - bis ca. 18 Uhr.

    Das Programm:

    • Ober-Olmer Kaffeestunde
    • Französisch-AG zeigt Eindrücke aus Ramonchamp
    • Ausstellung „Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“
    • Ehrenamtsehrungen
    • Infos zur Aktion „Kommune Inklusiv“ der VG Nieder-Olm mit Gracia Schade (ZsL)
    • Musik: Menna Mulugeta (im Duo)

    Ortsbürgermeisterwahl am 23. September 2018

    Am 23.09.2018 wurde Matthias Becker zum Ortsbürgermeister gewählt.

    Die Ernennung und Vereidigung findet in der Gemeinderatssitzung am 17.10.2018 um 20 Uhr statt.

    Wahl des neuen Bürgermeisters: Matthias Becker

    46. Partnerschaftstreffen in Ramonchamp

    46. Partnerschaftstreffen in Ramonchamp

    Zum jährlichen Treffen verbrachten rund 70 Ober-Olmer das Wochenende in der französischen Partnergemeinde Ramonchamp / Vogesen. Einige Familien reisten bereits am Donnerstag an. Auch eine Gruppe von 31 Schülerinnen und Schülern mit 10 Betreuern besuchte die Partnergemeinde. Die Schüler haben in den zurückliegenden Wochen eine Französisch AG in der Grundschule besucht und wollten nun die französische Lebensart kennen lernen.

    Weiterlesen

    Bürgerfest am 3. Oktober 2018

    Traditionell lädt die Ortsgemeinde alle Bürgerinnen und Bürger am Tag der Deutschen Einheit zu einem Bürgerfest ein. Diesen Feiertag nutzen wir, um den ehrenamtlich Tätigen in der Ortsgemeinde zu danken. Zudem stellen wir immer ein Thema in den Vordergrund. In diesem Jahr soll es der Marktplatz der Kulturen sein. Hierzu benötigen wir Ihre Unterstützung. Wir laden alle in Ober-Olm lebenden ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, ihr Land vorzustellen und zu präsentieren. Ob kulinarisch mit niederländischem Käse, indischen Gewürzen oder edlen Stoffen,  französische oder spanische Weine, syrische Speisen, türkischer Kaffee, italienische Pasta und noch vieles mehr. Lassen Sie uns Ihre Ideen wissen und bringen Sie sich ein, damit Gelegenheit besteht Vieles über die Gewohnheiten und Kulturen kennen zu lernen, evtl. können Sie anhand von Karten und Infotafeln allen Gästen eine reiche Information zu den jeweiligen Ländern geben. Weiterhin präsentieren die Kinder der Französisch AG ihre Erlebnisse von ihrer Fahrt nach Ramonchamp. Lassen Sie uns gemeinsam feiern! Melden Sie sich mit Ihrer Idee gerne im Rathaus unter 06136/8040 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!

    Matthias Becker, 1. Beigeordneter

    Gärten und öffentliche Grünanlagen insektenfreundlich gestalten

    biene krokus

    Regelmäßig lesen wir, dass die Zahl der Insekten stark abnimmt und dadurch das Ökosystem Schaden nimmt (Befruchtung von Nutzpflanzen, Nahrung für Vögel usw.). Was kann man im Garten und in öffentlichen Grünflächen pflanzen, damit sich Insekten heimisch fühlen? Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) empfiehlt z.B. für den Nasch- und Kräutergarten Himbeeren und Brombeeren, Dill und Salbei, Ringelblume und Gänseblümchen sowie Apfelbäume und Kornelkirschen. Im Staudenbeet hilfreich sind u.a. Schafgarbe, Akelei, Nachtkerze, Natternkopf, Lungenkraut und Wiesenknopf. Wichtig sind auch Frühblüher wie Schneeglöckchen, Krokusse (siehe Foto) oder Narzissen. Einen Lebensraum bieten Totholz (in einem verrottenden Baumstamm leben z.B. die Gewöhnliche Löcherbiene und die Blauschwarze Holzbiene) oder Laubhaufen, die bis zum späten Frühjahr liegenbleiben – hier fühlt sich auch der Igel wohl!

    Weiterlesen

    Lebendige Gärten - auch in Ober-Olm!

    Lebendige Gärten - auch in Ober-Olm!

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Infoabends im Rahmen der Dorfmoderation zum Thema „Begrünung und Gestaltung in Ober-Olm“ waren sich einig: Ober-Olm soll grüner und bunter werden, sowohl im öffentlichen Bereich wie auch in den privaten (Vor-) Gärten. Vorgestellt wurden u.a. die Aktion „Entsteint Euch“ zum Rückbau geschotterter Vorgärten und auch Möglichkeiten einer pflegeleichten und doch ansprechenden Beetgestaltung, z.B. durch Staudenmischpflanzungen.

    Weiterlesen

    Ehrenbürgerfest

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    der Gemeinderat der Ortsgemeinde Ober-Olm hat in seiner Sitzung im Mai 2018 einstimmig beschlossen, Heribert Schmitt für seine langjährigen Verdienste um seine Heimatgemeinde Ober-Olm, im Besonderen für seine 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Ortsbürgermeister die Ehrenbürgerwürde zu verleihen.

    Diese Verleihung an Heribert Schmitt findet in einer Feierstunde am

    Montag, 3. September 2018 um 18 Uhr

    in der Ulmenhalle, Essenheimer Str. 17a, Ober-Olm statt.

    Herr Ministerpräsident a.D. Kurt Beck hat sein Kommen zugesagt und wird die Festrede halten, worüber wir uns sehr freuen.

    Wir laden Sie sehr herzlich zur Verleihung mit anschließendem Imbiss ein und freuen uns, auf die gemeinsame Begegnung.

    Doris Leininger-Rill

    Ortsbürgermeisterin

    Ehrenbürgerfest

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    nähere Information über die Veranstaltung zur Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Herrn Heribert Schmitt erfolgt in Kürze!

    Ihre Gemeindeverwaltung

     

    Unser Bewegungsparcours

    Vorbeikommen! Mitmachen!

    Am 8. September zum mitmachen und Bewegen auf dem Mehrgenerationenplatz Ober-Olm, An der Schwarzen Hecke.

    Wir treffen uns jeden 2. Samstag im Monat um 10 Uhr. Ihre Seniorenvertretung Ober-Olm.

    pdfPDF zum Download

    Wie wird ein Defibrillator im Notfall eingesetzt?

    Defibrillator im Notfall

    Bitte informieren Sie sich

    Die Johanniter Unfallhilfe erläutert das Gerät und zeigt Ihnen die Anwendung. Der Defibrillator hängt im SB-Bereich der Bank und wurde durch eine private Spende finanziert. 

    Wo? In den Räumen der VR Bank in der Bahnhofstraße 27, Ober-Olm
    Wann? Donnerstag, 30.08.2018 um 18.30 Uhr

    Nehmen Sie sich bitte die Zeit, damit Sie im Ernstfall schnelle Hilfe leisten können!

    pdfPDF zum Download

    Spürnasenaktion Ober-Olm am 04.06.2018

    Spürnasenaktion Ober-Olm

    Bei strahlendem Sonnenschein und mit bester Laune machten sich am Montag, den 04.06.2018 etwa 130 Grundschulkinder auf zur Spürnasenaktion. Eingeteilt in 8 Gruppen besuchte jedes Kind die nähere Umgebung seines Zuhauses, um die dortigen Stärken und Schwächen besonders der Spiel-, Verkehrs- und Aufenthaltsbereiche zu erkunden. Begleitet wurden die Gruppen von den Lehrerinnen der Grundschule, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der Gemeinde, Geographie-Studentinnen und -Studenten der Uni Mainz sowie Anja Balthasar vom Büro Franzen.

    Weiterlesen

    Keine Unfälle mehr an der K32!

    Resolution zur dringenden Änderung der Verkehrssituation Einmündung K 32 / L426 in Ober-Olm

    Die Anzahl der schweren Unfälle in den letzten Jahren an der Einmündung der K32 auf die L426 sind uns Grundlage genug, auf eine dringend erforderliche Änderung der Verkehrssituation in diesem Bereich zu drängen. Wir können die zuständigen Stellen in Ingelheim und Worms nicht verstehen, die hier trotz häufiger Unfälle und vielen gefährlichen Verkehrssituationen (Beinaheunfälle, die nicht registriert werden!) und mehreren Todesfällen keinen Handlungsbedarf sehen und sich auf nicht mehr aktuelle Verkehrszählungen und auf bürokratische Gründe berufen.

    pdfResolution zur Änderung der Verkehrssituation K32! Unterschriftenliste
    pdfResolution zur Änderung der Verkehrssituation K32 - Plan

    Weiterlesen

    Grußwort der Ortsbürgermeisterin Doris Leininger-Rill

    Herzlich Willkommen auf der Internet Seite der Ortsgemeinde Ober-Olm.

    Ortsbürgermeisterin der Gemeinde Ober-Olm Doris Leininger-RillIch freue mich, dass Sie sich über die Gemeinde und ihre Angebote informieren möchten.

    Erstmals im Jahr 994 wurde Ober-Olm urkundlich erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Die Gemarkung von Ober-Olm ist 1.709 ha groß und gehört somit zu den größten in Rheinhessen. Sie umfasst vom Ufer der Selz aufsteigende Wiesen, Felder und gegen Süden geneigte Weinberge. Auf dem zum Rhein nördlich geneigten Höhenrücken befindet sich der Ober-Olmer Wald.

    Weiterlesen