Zusammen mit Fridays for Future auf die Straßen

    Zusammen mit Fridays for Future auf die Straßen

    Klimastreik am 20. September

    Die Klimakrise ist eine reale Bedrohung für die menschliche Zivilisation. Die nächsten Jahre werden darüber entscheiden, ob bzw. wie zukünftige Generationen auf unserem Planeten leben können. Wenn wir jetzt handeln, ist eine geregelte Umstellung von Wirtschaft, Verkehr und Energiegewinnung möglich, um unsere Lebensgrundlagen zu erhalten. Wir brauchen aber eine Politik und Gesellschaft, die sich dieser komplexen Aufgabe stellt.

    Globale Klima-Demo 20. September

    Am Freitag, den 20. September findet ein weltweiter Klimastreik statt. Während in Berlin das Klimakabinett tagt und in New York einer der wichtigsten UN-Gipfel des Jahres vorbereitet wird, werden wir in Mainz und überall für schnell wirkende Maßnahmen zum Klimaschutz protestieren. Wenn sich alle Generationen – jung und alt – beteiligen, können wir mit der größten Klima-Demo aller Zeiten ein Zeichen setzen.

    BETEILIGE DICH AN DER KLIMA-DEMO IN MAINZ AM 20.09.2019 !

    Drei Zugstartpunkte:
    Hauptbahnhof (12:00 Uhr) 
    Johannes-Gutenberg- Universität (12:30 Uhr) 
    Bahnhof MZ-Kastel (12:30 Uhr)
    Schlusskundgebung: Gutenberg-Platz (gegen 14:00 Uhr)

    Besuch der Freunde aus Ramonchamp am 15. und 16.6.

    Das diesjährige Partnerschaftstreffen findet vom 15. -16.Juni in Ober-Olm statt. Anlässlich der Festtage zum 100 jährigen Jubiläums des SVOO haben wir die Partnerschaft verlegt um eine Jugendmannschaft aus Ramonchamp die Gelegenheit zu geben, Ober - Olm zu besuchen. Das Partnerschaftsteam aus 2018 hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

    Weiterlesen

    Spatenstich für die neue Kita

    Spatenstich für die neue Kita Ober-Olm, Mai 2019

    Am Mittwoch, den 8.5.19 fand um 13 Uhr der Spatenstich für die neue Kita statt. Damit hat die Ortsgemeinde den Startschuss für den Bau gegeben. Frau Landrätin Schäfer, Herr VG Bürgermeister Spiegler und die 1. Beigeordnete der VG Frau Leininger-Rill, besuchten die Baustelle und nahmen gemeinsam mit den Kindern die ersten Grabungen vor.

    Weiterlesen

    Hinwies der Polizei / Trickbetrüger

    Broschüren mit Tipps gegen Trickbetrüger

    Lieber Bürgerinnen und Bürger,

    Trickbetrüger haben immer „Konjunktur“. Mit verschiedenen Methoden versuchen solche Menschen per Telefon die Unsicherheit von uns allen zu nutzen um Geld, Schmuck, Münzen oder Wertpapiere zu erlangen.

    Gerade ältere, allein stehende Menschen sind Ziele solcher Aktivitäten. Denken Sie auch an Ihre Eltern, Großeltern oder weitere Verwandte. Wir haben hierzu eine sehr aufschlussreiche Information zu diesem Thema und eine weitere Broschüre, die Ihnen Lösungen zu verschiedenen Notfällen im täglichen Leben bietet.

    Gerne können Sie diese Informationen bei einem Besuch im Rathaus kostenlos mitnehmen.

    Dorferneuerung Ober-Olm

    Wir laden Sie herzlich ein zu den nächsten Arbeitsgruppentreffen:

    AG Sichere Mobilität:
    Montag, 15. Oktober, 19 Uhr (Verkehrssicherheit)

    AG Grüngestaltung und Freiflächen:
    Montag, 15. Oktober, 20 Uhr (Rundweg, Dorfökologie, Gestaltung / Patenschaften öffentlicher Grünanlagen, …)

    AG Lebendiger Ortskern, AG Dorfgemeinschaft und Vereine + AG Jung und Alt:
    Montag, 29. Oktober, 19.30 Uhr (Dorfcafé, Neubürgerinformation / Ober-Olmer Fibel, Tauschbörse, …)

    Die Treffen finden alle im Rathaus statt. Jeder kann noch an den AGs teilnehmen!
    Nehmen Sie teil, diskutieren Sie mit, denn: Dorferneuerung lebt vom Mitmachen von Jung und Alt!!

    46. Partnerschaftstreffen in Ramonchamp

    46. Partnerschaftstreffen in Ramonchamp

    Zum jährlichen Treffen verbrachten rund 70 Ober-Olmer das Wochenende in der französischen Partnergemeinde Ramonchamp / Vogesen. Einige Familien reisten bereits am Donnerstag an. Auch eine Gruppe von 31 Schülerinnen und Schülern mit 10 Betreuern besuchte die Partnergemeinde. Die Schüler haben in den zurückliegenden Wochen eine Französisch AG in der Grundschule besucht und wollten nun die französische Lebensart kennen lernen.

    Weiterlesen

    Gärten und öffentliche Grünanlagen insektenfreundlich gestalten

    biene krokus

    Regelmäßig lesen wir, dass die Zahl der Insekten stark abnimmt und dadurch das Ökosystem Schaden nimmt (Befruchtung von Nutzpflanzen, Nahrung für Vögel usw.). Was kann man im Garten und in öffentlichen Grünflächen pflanzen, damit sich Insekten heimisch fühlen? Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) empfiehlt z.B. für den Nasch- und Kräutergarten Himbeeren und Brombeeren, Dill und Salbei, Ringelblume und Gänseblümchen sowie Apfelbäume und Kornelkirschen. Im Staudenbeet hilfreich sind u.a. Schafgarbe, Akelei, Nachtkerze, Natternkopf, Lungenkraut und Wiesenknopf. Wichtig sind auch Frühblüher wie Schneeglöckchen, Krokusse (siehe Foto) oder Narzissen. Einen Lebensraum bieten Totholz (in einem verrottenden Baumstamm leben z.B. die Gewöhnliche Löcherbiene und die Blauschwarze Holzbiene) oder Laubhaufen, die bis zum späten Frühjahr liegenbleiben – hier fühlt sich auch der Igel wohl!

    Weiterlesen

    Lebendige Gärten - auch in Ober-Olm!

    Lebendige Gärten - auch in Ober-Olm!

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Infoabends im Rahmen der Dorfmoderation zum Thema „Begrünung und Gestaltung in Ober-Olm“ waren sich einig: Ober-Olm soll grüner und bunter werden, sowohl im öffentlichen Bereich wie auch in den privaten (Vor-) Gärten. Vorgestellt wurden u.a. die Aktion „Entsteint Euch“ zum Rückbau geschotterter Vorgärten und auch Möglichkeiten einer pflegeleichten und doch ansprechenden Beetgestaltung, z.B. durch Staudenmischpflanzungen.

    Weiterlesen

    Wie wird ein Defibrillator im Notfall eingesetzt?

    Defibrillator im Notfall

    Bitte informieren Sie sich

    Die Johanniter Unfallhilfe erläutert das Gerät und zeigt Ihnen die Anwendung. Der Defibrillator hängt im SB-Bereich der Bank und wurde durch eine private Spende finanziert. 

    Wo? In den Räumen der VR Bank in der Bahnhofstraße 27, Ober-Olm
    Wann? Donnerstag, 30.08.2018 um 18.30 Uhr

    Nehmen Sie sich bitte die Zeit, damit Sie im Ernstfall schnelle Hilfe leisten können!

    pdfPDF zum Download

    Grußwort des Ortsbürgermeisters Matthias Becker

    Herzlich Willkommen auf der Internet Seite der Ortsgemeinde Ober-Olm.

    Ortsbürgermeister der Gemeinde Ober-Olm Matthias BeckerIch freue mich, dass Sie sich über die Gemeinde und ihre Angebote informieren möchten.

    Erstmals im Jahr 994 wurde Ober-Olm urkundlich erwähnt und hat eine wechselvolle Geschichte erlebt. Die Gemarkung von Ober-Olm ist 1.709 ha groß und gehört somit zu den größten in Rheinhessen. Sie umfasst vom Ufer der Selz aufsteigende Wiesen, Felder und gegen Süden geneigte Weinberge. Auf dem zum Rhein nördlich geneigten Höhenrücken befindet sich der Ober-Olmer Wald.

    Weiterlesen