• Presse- & Artikel-Archiv

Presse- & Artikel-Archiv

Verkehrskonzept Ober-Olm

Umfrage läuft bis zum 01.02.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

um die Weichen für eine zukunftsfähige Mobilität in Ober-Olm zu stellen, lässt die Gemeinde Ober-Olm zurzeit ein gesamtheitliches Verkehrskonzept erstellen. Darin wird untersucht, wie sich Ihnen die Infrastruktur im Bestand darstellt und welche Maßnahmen entwickelt werden sollen, um sie zu verbessern und zukunftsfähig zu machen.

Hierzu haben wir eine Online-Umfrage erstellt, mit dem Sie in rund 10 Minuten aktiv Einfluss auf das bestehende und zukünftige Verkehrsangebot in Ober-Olm nehmen können - selbstvertändlich anonym. Die Umfrage läuft noch bis zum 01.02.2022.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zur Umfrage

Ein guter Start ins neue Jahr

Liebe Ober-OlmerInnen,

ich hoffe Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr!

Dies ist meinerseits keine leere Phrase, sondern mein ernst gemeinter Wunsch für Sie und Ihre Angehörigen. Gerade in diesen Zeiten wo wir nur wenige Möglichkeiten haben uns, im Vergleich zu anderen Krankheiten, vor der Pandemie zu schützen, bleibt uns nur dieser gegenseitige Wunsch.

Neujahrsgruß - Wunderkerze

In 2022 werden wir in Ober-Olm bestimmt einige Gelegenheiten zu feiern haben. Vielleicht lassen wir uns teilweise andere Formen des Feierns und der Begegnung einfallen. Es müssen ja nicht ausschließlich die ausgelassenen Anlässe sein. Ein Miteinander lebt immer davon, dass wir die gemeinsame Zeit auch bewusst wahrnehmen. Deshalb zeigen uns die letzten, sehr ruhigen Monate, wie wichtig schon wenige gemeinsame Momente für unsere Stimmung sein können.

In Ober-Olm werden in 2022 die begonnenen Maßnahmen auf der Bitz und in der Goethestrasse fertiggestellt. Wir alle können sehr zufrieden damit sein, wie wir als Gemeinschaft unsere Infrastruktur: Straßen, Wege, Plätze, Spielplätze, Kitas, mit einem sehr überschaubaren finanziellen Einsatz erhalten. Sicher sind Gebühren und Beiträge manchmal ärgerlich, doch es ist unser gemeinsames Eigentum, was es zu erhalten gilt. Lassen Sie uns weiter dranbleiben, und mit Maß und Ziel sanieren und investieren. Sie haben uns gewählt, um Ober-Olm stabil in die Zukunft zu führen. Dies ist aufgrund er Erwartungshaltung eines jeden Einzelnen keine einfache Aufgabe. Deshalb können wir in der Verwaltung nur hoffen, dass Sie, wie wir, dass Sie Ihre Anliegen zu Anliegen der Allgemeinheit machen, und unsere Entscheidungen mittragen. Wir laden Sie herzlich ein sich in den Gremien für Ober-Olm zu engagieren. Die Türen für das Miteinander stehen Ihnen allen offen.

Im Laufe des Jahres werden uns verschieden Themen begegnen. Das Baugebiet Pfannenstiel, das Verkehrskonzept, ein Skategelände für die Jugend und die vielen kleinen Dinge, die unser Zusammenleben ausmachen.

Es sind die vielen Menschen die uns diesen Komfort, in Ober-Olm erhalten. Deshalb danke ich heute allen, die sich für das Zusammenleben ehrenamtlich engagieren. Allen, die sich in der Freiwilligen Feuerwehr, selbstlos für uns einsetzen und allen, die für uns arbeiten. Den MitarbeiterInnen in den Kitas, im Bauhof, im Rathaus oder an anderen Stellen Ihren Dienst tun.

Wir danken Ihnen und wünschen ein gesundes Jahr 2022!

Matthias Becker,
Ortsbürgermeister

Vorstellung Elternzeitvertretungs-Jugendpfleger

Daniel Harer

Mein Name ist Daniel Harer, ich bin 39 Jahre alt und befinde mich in den letzten Zügen meines zweiten Studiums, der sozialen Arbeit.

Seit November schätze ich mich glücklich Elternzeitvertretungs-Jugendpfleger für Elisabeth Landua bis Juli 2022 zu sein. Seit Januar 2022 bin ich mit vollem Engagement und dreimal die Woche vor Ort. Ich bin begeisterter Radler, Bastler, Musiker und stolzer Vater von 15 Monate alten Zwillingen. Mit meiner Familie lebe ich in Essenheim.

Durch meine 5 Jahre währende Tätigkeit in der Jugendpflege Hochheim bringe ich viel Erfahrung in der Jugendarbeit mit. Hier wurde meine aufgeschlossene, kontaktfreudige und anpackende Art sehr geschätzt. Es freut mich diese verantwortungsvolle Aufgabe nun in Ober- Olm begleiten zu dürfen. Bei Fragen aller Art, stehe ich sowohl Ihnen als auch den Kindern und Jugendlichen jederzeit zur Verfügung.

Hier finden Sie das Jugendzentrum Frühjahr-Programm 2022

Covid Test-Stellen in Ober-Olm

Liebe Ober – OlmerInnen,

es gibt in Ober-Olm zwei, durch private Unternehmer organisierte Covid Test-Stellen:

Test-Stelle Bahnhofstrasse 56 / Postfiliale

Öffnungszeiten (ohne Gewähr)
Montag – Freitag 7 – 18 Uhr
Samstag 9 – 18 Uhr
Sonntag 12 – 18 Uhr

Test-Stelle Ulmenhalle

Öffnungszeiten (ohne Gewähr)
Mittwochs 17 – 20 Uhr
Freitags 17 – 20 Uhr
Samstags 10 – 14 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Test-Stellen KEINE Einrichtungen der Ortsgemeinde sind. Wir weisen lediglich auf die Öffnungszeiten auf unserer Homepage hin. Hierfür können wir nicht garantieren.

Verwaltung geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bitte beachten Sie, dass die Ortsgemeindeverwaltung vom 24.12. bis 31.12.2021 geschlossen ist.

Ab Montag, dem 3. Januar 2022 stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung.

Wir wünschen friedvolle Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

JUZ Ober-Olm: Eure Dezember Termine

Mi. 01.12. Jugendtreff- Olympiade (Kicker, Dart und Billard)
Mi. 8.12. Kochangebot: Sushi Deluxe- vegetarisch und lecker
Mi. 15.12. Adventsbastelei und Kreativwerkstatt (letzte Weihnachtsgeschenke basteln Teil 1.)
Fr. 17.12. Brettspielabend und Filmnacht mit Popcorn und Co. (Anmeldung bis 15.12. im JUZ)
Mi. 22.12. Weihnachtstreff bei Glühpunsch und Waffeln (letzte Weihnachstgeschenke basteln Teil 2.)
Mi. 29.12. Neujahrstreff: Planung und Ausblick mit Spiel und Spaß

Öffnungszeiten im Dezember: Jeden Mittwoch von 16:30- 21:00. Am Freitag, den 17.12. von 16:30- 21:00. Bleibt gesund und haltet Abstand!

Mehr unter https://www.ober-olm.de/juz-home

Ober-Olmer Weihnachtsmarkt abgesagt

Der für den 28. November geplante Ober-Olmer Weihnachtsmarkt muss leider aufgrund der aktuellen Situation entfallen.

Panoramaweg Ober-Olm

Im Rahmen der Dorfmoderation 2017/18 beschäftigten sich in der „AG Grün“ ca. acht Interessierte über einen längeren Zeitraum mit der Frage, wie innerörtliche und in der Gemarkung liegende Grünflächen ökologisch aufgewertet und vernetzt werden können.

Panoramaweg Map

Ein konkretes Ergebnis ist die Idee, mit dem „Panoramaweg Ober-Olm“ einen Wanderweg auszuweisen, an dessen Streckenverlauf im Laufe der kommenden Jahre konkrete Maßnahmen umgesetzt werden. Die Vorschläge reichen von Anlage von Blühflächen über die Freilegung und Renaturierung von Wasserläufen und die Pflanzung von Streuobstwiesen bis zur Beweidung einzelner Flächen durch Schafe, um Magerwiesen zu schaffen. Eine Ausweisung der Wegstrecke ist vorgesehen. Bei der Planung erfolgte eine enge Abstimmung mit dem NABU Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen

Volkstrauertag in Ober-Olm

Am Sonntag den 14. November findet auf dem Martinsplatz in Ober-Olm die Gedenkfeier zum Volktrauertag statt. Nach dem Gottesdienst lädt die Ortsgemeinde Sie um 10:30 Uhr ein, um an die Kriegstoten der vergangenen Jahrzehnte und Jahrhunderte, und an die Opfer von Gewalt zu erinnern.

Nehmen wir uns alle eine kurze halbe Stunde Zeit, um uns gemeinsam in dem Gedanken zu bestärken, dass es unumgänglich ist, für Frieden und Freiheit einzutreten. Musikalisch wird die Feierstunde vom Orchester der Musikalischen Akademie des MGV Cäcilia 1847 Ober-Olm e. v. gestaltet. Schon jetzt danke ich der Freiwilligen Feuerwehr für die Ehrenwache und den Vereinen für Ihre Mitwirkung mit ihren Fahnenabordnungen.

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme.

Matthias Becker
Ortsbürgermeister

 

Projekt „Naturnaher Wanderweg“ sucht Mitmacher!

Aus der Dorfmoderation und dem daraus entstandenen Arbeitskreis „Grün“ wurde das Projekt „Naturnaher Wanderweg“ ins Leben gerufen, mit der Grundidee, in der Ober-Olmer Gemarkung auf einem zuvor bestimmten Weg anrainende Flächen sukzessive ökologisch aufzuwerten und zu vernetzen. Mit positiven Effekten sowohl für die Natur entlang des entstehenden Wanderweges, als auch für denjenigen, der ihn erkundet- sei es Wissenswertes über Lebensräume heimischer Tiere bis hin zur Notwendigkeit von Blühwiesen für die Erhaltung der Artenvielfalt.

Der in Zusammenarbeit mit dem NABU entstandene Maßnahmenkatalog wurde im Umweltausschuss besprochen und erste Arbeitseinsätze ab Oktober abgestimmt.

So sollen am Samstag, den 6. November ab 14 Uhr, erste Flächen bearbeitet werden- und helfende Hände sind herzlich willkommen und werden dringend gebraucht! Was und wie an dem Tag gemacht werden kann und soll, wird natürlich entsprechend vorher noch kommuniziert.

Der Arbeitskreis „Grün“ und die Verwaltung freuen sich über jeden, dem der Erhalt unserer Umwelt für sich und die Generation nach uns am Herzen liegt, und der seinen Teil dazu beitragen möchte. Wer also helfen möchte, melde sich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder tel. 0 61 36 - 80 40.

Lassen Sie uns viele werden, dafür vorab schon ein herzliches Dankeschön!

Britta Pajonk-Werner
Beigeordnete Umwelt & Verkehr

Weitere Beiträge ...