Presse- & Artikel-Archiv

Resolution Unfallschwerpunkt Fernsehmeldeturm

WICHTIG: Bitte ausdrucken, unterschreiben und im Rathaus einwerfen! Jede Unterschrift hilft! Vielen Dank!

pdfResolution zur Änderung der Verkehrssituation K32! Unterschriftenliste
pdfResolution zur Änderung der Verkehrssituation K32 - Plan

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wie Ihnen bekannt ist, haben sich alle Mitglieder im Gemeinderat für eine Resolution ausgesprochen, um den Unfallschwerpunkt am Ober-Olmer Fernsehmeldeturm zu entschärfen.

Wir sind der Meinung, dass die Verkehrsführung nicht länger so bleiben darf, und die seit mehr als 10 Jahren geplante Linksabbiegerspur die Unfallgefahr für alle Verkehrsteilnehmer nicht verringert, ggfs. noch erhöht. Deshalb befürworten wir einen Kreisverkehr, um allen nachstehend genannten Anforderungen gerecht zu werden:

  • Linksabbieger aus MZ kommend
  • Rechtsabbieger aus Ober-Olm nach Mainz
  • Linksabbieger aus Ober-Olm kommend nach Essenheim
  • Querende Fahrradfahrer
  • Querende Fußgänger
  • Querende landwirtschaftliche Fahrzeuge

Um möglichst viele Bürgerunterschriften für dieses wichtige Anliegen zu gewinnen und die Unterlagen zeitnah als Bürgerwillen an das zuständige Ministerium zum weiteren Handel zu übergeben, bitten wir nochmals um Ihre Unterstützung. Bitte leisten Sie Ihre Unterschrift, sofern noch nicht geschehen. Wir sind am Samstag, 14.01.2017 in der Zeit von 9 bis 14 Uhr am Feuerwehrhaus in Ober-Olm. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, die digitalen Vorlagen oben zu benutzen.

Nehmen Sie dieses bürgerschaftliche Engagement ernst und setzen Sie sich mit der Gemeinde Ober-Olm gemeinsam für weniger Unfallverletzte und Unfalltote an diesem Verkehrsknoten ein.

Doris Leininger-Rill | Matthias Becker | Dr. Heike Kemeny | Dr. Peter Dienst