Presse- & Artikel-Archiv

Spürnasenaktion Ober-Olm am 04.06.2018

Spürnasenaktion Ober-Olm

Bei strahlendem Sonnenschein und mit bester Laune machten sich am Montag, den 04.06.2018 etwa 130 Grundschulkinder auf zur Spürnasenaktion. Eingeteilt in 8 Gruppen besuchte jedes Kind die nähere Umgebung seines Zuhauses, um die dortigen Stärken und Schwächen besonders der Spiel-, Verkehrs- und Aufenthaltsbereiche zu erkunden. Begleitet wurden die Gruppen von den Lehrerinnen der Grundschule, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der Gemeinde, Geographie-Studentinnen und -Studenten der Uni Mainz sowie Anja Balthasar vom Büro Franzen.

Die gewonnenen Ergebnisse wurden während des Rundgangs stichwortartig notiert und konnten am Ende in einem Planausschnitt mit bunten Klebepunkten gekennzeichnet werden. Gruppenübergreifende Themen waren Verkehrsberuhigungsmaßnahmen z.B. durch Bodenwellen, Geschwindigkeitsanzeigen oder Blumenbeete, Querungshilfen an den Ein- und Ausfallstraßen, Parkproblematik und unterschiedlichste Ausstattungsideen und –wünsche für die verschiedenen Spielplätze.

Zum Abschluss wurden die Kinder in jeder Gruppe gefragt, wie wohl sie sich in Ober-Olm fühlen. Dabei ergab sich folgenden Bild:

In Ober-Olm fühle ich mich:

  • Sehr wohl: 61 (zwischen Sehr wohl und wohl: 5)
  • wohl: 35 (zwischen wohl und so la la: 1)
  • so la la: 27
  • nicht wohl: 2
  • überhaupt nicht wohl: 1