Presse- & Artikel-Archiv

Unser "neuer Alltag"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir haben nun schon eine ganze Weile unseren Alltag unter diesen neuen Umständen organisiert. Es ist leider zu erwarten, dass dieser "neue Alltag" zunächst mal Bestand haben wird. Nun ist unsere Kreativität gefordert, denn neben Home-Office, werden uns Home-Urlaub, Home-Weinfest und vielleicht noch andere Umstände vor besondere Herausforderungen stellen.

Andererseits gibt es Grund auch zur Freude: Wir müssen nicht, wie in vielen anderen Ländern, eine hohe Anzahl an Opfern in unseren Städten und Gemeinden beklagen. Auch erleben wir in unserem täglichen Leben keine so einschneidenden Einschränkungen wie in Spanien oder bei unseren Nachbarn in Frankreich. Natürlich es ist schade, dass wir unsere Fahrt der Kinder und die Partnerschaftsfeier in diesem Jahr nicht umsetzen können, aber unsere Verbundenheit zeigt sich in vielen Kontakten nach Ramonchamp über das persönlichen Sehen hinaus.

Wir in der Verwaltung hoffen, weitere Möglichkeiten zu finden, unser gemeinsames Leben so angenehm und unkompliziert wie möglich zu organisieren. Wie die Gestaltung sein wird, hängt davon ab, wie gut es uns allen gelingt, Rücksicht aufeinander zu nehmen.

Versuchen wir also das, was jetzt unsere Tage ordnet, eine Zeit lang unseren "neuer Alltag" werden zu lassen. Mit dieser Sichtweise können wir die Situation vielleicht einfacher gestalten. Umso freudiger werden wir irgendwann einmal die dann neu gewonnen „alten“ Freiheiten genießen.

Bleiben Sie gesund, entspannt und freundlich.

Ihr
Matthias Becker
Ortsbürgermeister