Presse- & Artikel-Archiv

Toller Einsatz der Ober-Olmer am Dreck-weg-Tag

Toller Einsatz der Ober-Olmer am Dreck-weg-Tag

Dass ihre Gemeinde und eine saubere Umgebung den Einwohnern von Ober-Olm am Herzen liegt- davon konnte man sich am vergangenen Samstag an den vier Startpunkten eindrucksvoll überzeugen: über 60 Menschen, darunter viele Familien mit ihren Kindern, waren gekommen, um die Gemarkung mit großem Einsatz und Engagement von allem möglichen Unrat zu befreien.

Feuerlöscher, Tischplatten, Plastikmüll aller Art und Größe...es gibt scheinbar nichts, was so mancher Schmutzfink nicht lieber illegal in die Natur wirft, als es zum nächsten Wertstoffhof zu fahren. Um so dankbarer ist die Verwaltung, dass es so viele Mitbürger gibt, die die Mühe nicht scheuen, eben diese Sauerei anderer Leute wieder gut zu machen und stundenlang den achtlos weggeworfenen Müll wieder einzusammeln. Auch und gerade die vielen begeistert helfenden Kinder werden so an das Thema Umweltschutz fast spielerisch herangeführt und geprägt für ihr späteres Handeln, ihre eigene Zukunft betreffend.

Zur Stärkung für alle fleißigen Helfer gab es mittags beim ASV Seerose, mit dessen Mitgliedern in diesem Jahr zum dritten Mal gemeinsam die Gemarkung gesäubert wurde, abschließend oder auch vor dem Start der „Nachmittagsgruppen“, einen „coronagerechten“, wärmenden Imbiss To Go.

Das Verwaltungsteam ist begeistert von der wirklich zahlreichen Teilnahme so engagierter und umweltbewusster Ober-Olmer und bedankt sich von Herzen bei allen helfenden Händen, die so sehr dazu beigetragen haben, dass unsere Natur wieder aufatmen kann!

Britta Pajonk-Werner
Beigeordnete Umwelt & Verkehr

Toller Einsatz der Ober-Olmer am Dreck-weg-Tag

Toller Einsatz der Ober-Olmer am Dreck-weg-Tag