Presse- & Artikel-Archiv

Dreck-weg-Tag am 5. März in Ober-Olm

Am Samstag, dem 5. März ist es wieder so weit: Der alljährliche Dreck-weg-Tag findet statt, und wenn man sich in der Gemarkung umschaut, dann scheint er nötiger denn je zu sein.

Das nun mittlerweile zwei Jahre andauernde, coronabedingt gesteigerte Bedürfnis der Menschen nach frischer Luft und Natur, hat leider im gleichen Maße zu einer entsprechend erhöhten Vermüllung letzterer beigetragen.

Es ist nicht Aufgabe der Mitarbeiter des Bauhofs, ständig irgendwelchen illegal in der Landschaft entsorgten Unrat einzusammeln, es kostet Zeit, es muss die Entsorgung bezahlt werden, und letztendlich zahlen wir alle mit unseren Steuergeldern für die Ignoranz einiger Idioten. Glücklicherweise gibt es aber die Menschen, denen unsere schöne Landschaft und der Zustand, den wir unserer Nachwelt hinterlassen sollten, am Herzen liegt. Und so hoffen wir wieder auf zahlreiche Teilnehmer am Dreck-weg-Tag!

Wieder mit den mittlerweile bewährten 2 Startzeiten und jeweils 2 Startpunkten: um 10:30 Uhr Treffpunkt Rewe oder Kita Abenteuerland, oder um 14 Uhr Treffpunkt Ulmenhalle oder Valentinuskapelle.

Müllbeutel und Handschuhe werden gestellt, um Einhaltung der derzeit geltenden Coronaregeln wird gebeten. Für alle fleißigen Helfer und Helferinnen gibt es gegen 13 Uhr, also nach oder vor dem Sammeln, wieder einen kleinen To-Go-Imbiss im ASV Seerose als Dankeschön.

Die Ortsgemeinde freut sich über zahlreiche Teilnahmen!
pdfAktions-Plakat zum Dreck-weg-Tag.