• Presse- & Artikel-Archiv

Presse- & Artikel-Archiv

Spiegler zu Corona: Notwendigkeit von Veranstaltungen überdenken

Der neuartige Coronavius (COVID-19) breitet sich auch in Rheinhessen immer weiter aus. Nachdem es bereits Fälle in der Nachbarverbandsgemeinde Wörrstadt gibt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm die ersten Infizierten gemeldet werden. Um die Zahl der Infektionen zu verringern und um die Geschwindigkeit der Ausbreitung zu verlangsamen appelliert Bürgermeister Ralph Spiegler dringend an alle Verantwortlichen, die Notwendigkeit von Veranstaltungen sorgfältig abzuwägen.

„Zusammenkünfte – auch mit verhältnismäßig geringer Teilnehmerzahl – stehen stets für ein hohes Weitergaberisiko von Krankheiten“, so Spiegler. Im Interesse aller sollte genauestens geprüft werden, ob Veranstaltungen wirklich stattfinden müssen. Dies gelte z.B. für Konzerte, Theateraufführungen oder auch für Sportveranstaltungen. „Zeigen Sie Verantwortung und verschieben Sie unbedingt nicht notwendige Veranstaltungen!“

Es gehe darum, nicht nur sich selbst, sondern auch andere zu schützen. Dies sei besonders wichtig für Risikogruppen, zu denen Menschen mit Vorerkrankungen sowie Ältere zählen. Hier nimmt die COVID-19 Infektion oftmals einen besonders schweren Verlauf mit Todesraten von über zehn Prozent. „Handeln Sie für die Schwachen in unserer Gesellschaft.“

Es sei extrem wichtig, durch solche Maßnahmen die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Nur dadurch könne gewährleistet werden, dass das Gesundheitssystem nicht kollabiert. „Je mehr Fälle gleichzeitig auftreten, desto schwieriger wird die gezielte Behandlung des Einzelnen!“, so Spiegler.

Auch wenn im Einzelfall die Entscheidung zur Absage von Veranstaltungen sicherlich nicht einfach sei, weil z.B. in die Vorbereitung sehr viel Zeit und Energie gesteckt wurde, sollte man bedenken, dass es um das höchste Gut im Leben gehe: die Gesundheit!

Informationen zum neuartigen Coronavirus erhalten Sie fortlaufend aktualisiert im Internet unter www.rki.de auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

Ober-Olmer Kinderfastnacht

flyer 20 jub

Neujahrsgruß des Ortsbürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
mit den Beigeordneten Yvonne Wassermann, Britta Pajonk-Werner und Dr. Peter Dienst wünsche ich Ihnen ein gesundes neues Jahr.

Es werden uns in 2020 Projekte begegnen, die uns aus unseren Wohlfühlatomsphäre herausreißen - negativ wie positiv. Wir leben in einem Klima des Bewahrens und der Angst vor Veränderungen. Die Wünsche an Politik sind, diesen Zustand der Wohlfühlatmosphäre so lange wie möglich zu bewahren.

Weiterlesen

CO2 Einsparung - Flutlicht-Beleuchtung Sportplatz

Durch die Sanierung der Außenbeleuchtung auf dem Sportplatz Ober-Olm (durch LED-Technik) wurden insgesamt 74 Tonnen CO2 eingespart.

Hier finden Sie das Zertifikat des Bundesministeriums für pdfUmwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit als PDF.

 

Kostenlose Bauberatung im Ortskern von Ober-Olm

Dorfplanerin Nathalie Franzen unterstützt Sie bei zahlreichen Themen rund um das Thema bauen.

Die Gemeide Ober-Olm will private Bauherren bei ihren Maßnahmen im Ortskern unterstützen. Daher wurde die Dorfplanerin Nathalie Franzen, die auch für die Dorfmoderation, die Gestaltungs- und Erhaltungssatzung und die Aktualisierung des Dorferneuerungskonzeptes zuständig war, mit der Beratung zu privaten Baumaßnahmen beauftragt. Dadurch soll die Umsetzung dieser Planungen vorangebracht werden.

Private Interessenten können sich kostenlos zu Themen wie Umnutzung von Gebäuden zu Wohn- oder gewerblichen Zwecken, Renovierungsmaßnahmen, ortstypische Gestaltung, Farbgestaltung, Materialwahl, Wärmedämmung und Energiefragen sowie zur Freiflächengestaltung (Entsiegelung, Pflasterung, Gärten, Parkmöglichkeiten, Fassadenbegrünung, Bepflanzung etc.) beraten lassen. Es gibt auch Informationen zu und Unterstützung bei der Förderung z.B. aus dem Dorferneuerungsprogramm.

Zum PDF Download

Aufhebung der Vollsperrung

Die L 426 zwischen der Einmündung K 31 bei Essenheim und der Kreuzung L 426/ L 427 bei Mainz-Lerchenberg ist wieder frei befahrbar.

Weiterlesen

Der Martinplatz in Ober-Olm

Die SWR-Fernsehsendung Landesschau Rheinland-Pfalz hat ein Video zum Thema „Der Martinplatz in Ober-Olm“ veröffentlicht. Bitte auf "Weiterlesen" klicken, um den Film anzuschauen.

Ansonsten auch hier auf der SWR Seite zu sehen.

Weiterlesen

Öffnungszeiten während der Feiertage

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bitte beachten Sie, dass die Ortsgemeindeverwaltung vom

  1. Dezember 2019 bis 3. Januar 2020 geschlossen ist.

Wir wünschen Ihnen friedvolle Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

 Ortsbürgermeister Matthias Becker und Beigeordnete

Richtfest am Kita Neubau in Ober–Olm

Richtfest am Kita Neubau in Ober–Olm

Am Montag den 2.12. feierte Ober – Olm den nächsten Schritt im Bauverlauf der neuen Kita. Mit dem Aufrichten des Dachstuhls hatten die Zimmerleute den Anlass zum Feiern gegeben.

Weiterlesen

Ober-Olmer Kerb 2019

Vom 8. - 12. November

Ober-Olmer Kerb 2019

Das Programm:

Freitag, 8. November:
BIG FRIDAY; Einlass 20:00 Uhr; Ulmenhalle
Samstag, 9. November:
DORFKIND und stolz darauf; Hansimusic; Einlass 20.00 Uhr; Ulmenhalle
Sonntag, 10. November: 
Familiennachmittag für Jung und Alt; ab 14:00 Uhr; Ulmenhalle

Weitere Beiträge ...