Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Presse- & Artikel-Archiv

Heimatkreis erhält Ehrenamtspreis der VG

Heimatkreis erhält Ehrenamtspreis der VG

Schon vor der Gründung der Vereines war der Heimatkreis in Ober-Olm  aktiv. Dies würdigt die VG Nieder-Olm mit der Verleihung des Ehrenamtspreise an die langjährigen Aktiven.

Schon in den 1970er Jahren entstand aus der Volkshochschule heraus, um den leider schon verstorbenen Herbert Leininger, eine Interessensgruppe, die sich dem Kulturgut „Heimat“ widmete. Ausstellungen wurden organisiert und immer wieder neue Schriftstücke oder Fotos aus der Ober-Olmer Vergangenheit gesammelt und archiviert. Mit Elke Giebl und Wolfgang Charbonnier wurde mit der Ehrung auch die Lebensleistung von zwei heimatkundliche Urgesteine gewürdigt.  

Aufgrund des Platzmangels konnte lange Jahre viele Dinge nur aufbewahrt und nicht gezeigt werden. Mit dem Erwerb des Krainerhofes hat die Ortsgemeinde der Geschichte von Ober-Olm einen Erlebnisort gegeben, und dem Heimatkreis – nun als e.V.- , die Möglichkeit eröffnet, dort Ausstellungen zu zeigen. Mit den Themen 150 Jahre Eisenbahn in Ober-Olm / Klein - Winternheim oder Postkarten von Ober-Olm, sind zwei Ausstellungen schon erfolgreich platziert worden. Darüber hinaus will der Heimatkreis aber auch handwerkliche Arbeitstechniker, historisches Wissen und den Austausch zu lokalen Themen fördern, um so die Dorfgemeinschaft zu stärken. Brotbacktage oder Marmelade einkochen für jung und alt sind nur einige Beispiele. Enrico Einecke ist ebenfalls der Dorfarchivar. Dieses Archiv besteht aus mehr als 1000 katalogisierte Akten, die bis ins 15 Jhd. zurück reichen.

Auf dem Foto sind neben Elke Giebel und Wolfgang Charbonnier noch Silvia Gerlach, Claudia Vieten und Enrico Einecke weitere Aktive des Vereines zu sehen.

Der Heimatkreis freut sich über weitere Interessenten, die sich zu bestehenden aber auch neuen Themen am Erhalt der Dorfgeschichte beteiligen möchten.

Matthias Becker
Ortsbürgermeister

Bild: Manuela Becker/VG

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr wird es wieder zahlreiche Darstellungen im lebendigen Adventskalender geben. Die Türchen befinden sich dieses Jahr in den Gemeinden Ober-Olm, Klein-Winternheim und Essenheim.

Alle Termine und Orte finden Sie im Veranstaltungskalender: https://www.ober-olm.de/vereine-initiativen/veranstaltungs-kalender/851-lebendiger-adventskalender

Wir wünschen viel Freude und eine schöne Vorweihnachtszeit.

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
Ober-Olmer Weihnachtsmarkt

Ober-Olmer Weihnachtsmarkt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste,

die Gemeinde Ober-Olm, der Vereinsring der zusammengeschlossenen Ortsvereine, sowie die katholische und evangelische Kirche und der Verein für Dienstleistung und Gewerbe laden Sie herzlich ein zum Ober-Olmer Weihnachtsmarkt.

Am Sonntag, den 3. Dezember – dem ersten Advent – von 13:00 bis 19:00 Uhr auf dem Martinsplatz mit musikalischer Begleitung des MGV Cäcilia.

Am Samstag, den 2. Dezember, um 17:30 Uhr eröffnen wir das erste lebendige Adventsfenster an der Pfarrkirche Sankt Martin in Ober-Olm. Von 18:00 bis 21:00 Uhr öffnen dann Getränke- und Essensstände für Sie ihre Tore. 

Download Weihnachtsmarkt Flyer als PDF

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Einwohnerversammlung am 21.11. in Ober-Olm

Liebe MitbürgerInnen,

nach dem wir pandemiebedingt die übliche Einwohnerversammlung nicht abhalten konnten, wollen wir diese Veranstaltungen wieder regelmäßig einführen. Deshalb lade ich Sie herzlich zu einem Austausch am 

Dienstag den 21.11.2023 um 20 Uhr in die Ulmenhalle 

ein. 

Aufgrund der unterschiedlichen Arbeits- und Familiensituationen habe ich die Uhrzeit auf 20 Uhr festgesetzt, um möglichst vielen EinwohnerInnen die Möglichkeit der Teilnahme zu geben. Bei der Einwohnerversammlung werden die Ratsthemen angesprochen, sowie Informationen zu den aktuellen Themen in der Gemeinde gegeben. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

Matthias Becker                        
Ortsbürgermeister    

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

STADTRADELN Siegerehrung

Liebe Stadtradlerinnen, liebe Stadtradler,

wie bereits angekündigt, möchten wir auch in diesem Jahr alle Teilnehmer:innen der STADTRADELN-Aktion beim Familiennachmittag der Kerb

am kommenden Sonntag, den 12. November

aufgrund des außerordentlichen Ergebnisses des „Team Ober-Olm“ im Rahmen einer kleinen Siegerehrung würdigen. Wir freuen uns, wenn Sie um ca. 13:15 Uhr in der Ulmenhalle dabei sein können!

Bis dahin 
herzliche Grüße,
Ihre 

Britta WernerBeigeordnete Gemeinde Ober-Olm
Geschäftsbereich Umwelt, Verkehr

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
KERB 2023 OBER-OLM Plakat

KERB 2023 OBER-OLM

Das Programm

FR 10.11.23
16:30 Uhr Kerbebaum aufstellen - Fassanstich
20:00 Uhr Kerbeparty | DJ BIG TIM & NMOE | Ü 16 | Eintritt 5€ | Ulmenhalle

SA 11.11.23
20:00 Uhr Die Spassmacher | Ü 16 | Eintritt 5€ | Ulmenhalle
22:30 Uhr J A M P S

SO 12.11.23
13:00 Uhr Familientag | musikalische Unterhaltung | Kaffee und Kuchen | Ulmenhalle

Gesamtes Programm als PDF Download

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Wir bitten um Beachtung

Die Nachmittagssprechstunde von 17 - 18 Uhr entfällt heute, am 30.10.2023!

  • Erstellt am .
  • Geändert am .
Einladung zum Jahreskonzert Quartett-Verein

Einladung zum Jahreskonzert Quartett-Verein

1953 bis 2023, 70 Jahre Gemischter Chor

Schülerband, Jugendband, Orchester, Modern Q, gemischter Chor!

Am Samstag 28. Oktober 2023, 19:30 Uhr in der Ulmenhalle Ober-Olm

Freie Platzwahl | Einlass ab 18:30 Uhr | Eintritt frei

Veranstalter Quartett-Verein 1863 Ober-Olm e.V.

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Friedenswache am 15.10.

Mit einer Friedenswache möchten wir uns mit den Menschen in den Kriegsgebieten des Nahen Ostens solidarisieren.

An der Friedenswache beteiligen sich Pfarrer Leja, Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde und die Ortsverwaltung.

Am Sonntag, 15. Oktober um 18:00 Uhr auf dem Spielplatz "Auf der Bitz".

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

L 426 Fahrbahnerneuerung bei Mainz-Lerchenberg

Fahrbahnerneuerung im Kreuzungsbereich der L 426 / L 427

(Altes Forsthaus Ober-Olm) und auf der Landesstraße L 426 in Richtung Kreisel L 426 (Essenheimer Straße) / K 51 /Brucknerstraße

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms erinnert, dass südlich Mainz-Lerchenberg ab Montagmorgen, 16.10.2023 ab etwa 9 Uhr die Fahrbahnerneuerungen im Kreuzungsbereich der L 426 / L427 (Altes Forsthaus Ober-Olm) und auf der Landesstraße L426 in Richtung Kreisel L 426 (Essenheimer Straße) / K51 / Brucknerstraße beginnen. Die Vollsperrung der L 426 dauert witterungsabhängig voraussichtlich bis zum Samstag, 4. November 2023.

Der Kreisel L 426 (Essenheimer Straße) / K 51 /Brucknerstraße ist durch die Baumaßnahme nicht betroffen und bleibt während der gesamten Bauzeit befahrbar. Der Straßenbau erfolgt aus bautechnischen Gründen in zwei getrennten Bauabschnitten. Aus bautechnischen Gründen und aus Gründen der Verkehrssicherheit sind für die Baufelder Voll- und Teilsperrungen erforderlich.

Bauabschnitt 01:   Baustart Montag, 16. Oktober; Dauer ca. 14 Tage

Im Bauabschnitt 01 werden zeitgleich unter teilweiser Vollsperrung der Kreuzung der L 426 / L427 (Altes Forsthaus Ober-Olm) und unter Vollsperrung der L 426 die Fahrbahn der Landesstraße L 426 bis zum Kreisel L 426 (Essenheimer Straße) / K 51 /Brucknerstraße erneuert. Aus diesem Grund muss im Bauabschnitt 01 auch die L 427 im Kreuzungsbereich in Richtung Ober-Olm voll gesperrt werden. Der Kreisel ist durch die Baumaßnahme nicht betroffen und bleibt während der gesamten Bauzeit befahrbar. Die großräumige Umleitung erfolgt über die L 428 / L 413 Stadecken-Elsheim, Nieder-Olm und die L 401, Klein-Winternheim und die K 51 nach Mainz-Lerchenberg und umgekehrt.

Im teilweise voll gesperrten Kreuzungsbereich L 426 / L 427 (Altes Forsthaus Ober-Olm) ist die Fahrbeziehung von der L 426 von Essenheim kommend in Fahrtrichtung L 427 nach Mainz-Lerchenberg / Mainz-Drais und umgekehrt möglich. Dieser Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt.

Bauabschnitt 02

Im anschließenden Bauabschnitt 02 wird der verbleibende Fahrbahnbereich der Kreuzung L 426 / L427 (Altes Forsthaus Ober-Olm) erneuert. Die Kreuzung ist in Fahrtrichtungen Mainz-Innenstadt, Mainz-Lerchenberg / Mainz-Drais und in Richtung Ober-Olm wieder befahrbar. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine Baustellenampel.

Die Fahrtrichtung Essenheim / Stadecken-Elsheim bleibt voll gesperrt. Die L 427 ist wieder in beiden Richtungen befahrbar. Die Umleitung erfolgt über die K 51, L 401 Klein-Winternheim, Nieder-Olm und die L 413.

Als Bauzeit sind für beide Bauabschnitte insgesamt drei Wochen geplant. Ziel ist, die Bauarbeiten bis 4. November 2023 abzuschließen. Die Baukosten betragen 570.000 Euro.

Daten und Fakten

Verkehrsbelastung der L 426: 10.200 Kraftfahrzeuge pro Tag in der Summe beider Fahrtrichtungen

Verkehrsbelastung der L427:  8.400 Kraftfahrzeuge pro Tag in der Summe beider Fahrtrichtungen

Streckenlänge: 1.200 Meter

Bauzeit: ab Montag, 16. Oktober 2023 bis 4. November 2023

Baukosten: 570.000 Euro

  • Erstellt am .
  • Geändert am .

Weitere Beiträge …